Freitag, 8. September 2017

Apfel-Zimt-Haferflocken-Muffins

Hallöchen,

schon wieder weht der Weihnachtsduft durch die Wohnung, bei diesen gesunden Muffins. Hört sich ähnlich an, wie mein Apfel-Zimt-Porridge, das ist es auch, nur eben in gebackener Form. Am Besten schmeckt dazu ein leckerer Kaffee.

Wenn der kleine Hunger auf Süßes kommt, sind diese Muffins eine gesunde und kalorienfreundliche Alternative und ihr habt nicht so ein schlechtes Gewissen, als wenn ihr ein Stück Kuchen oder ein süßes Teilchen vom Bäcker essen würdet.



Verpackt in eine Tupperdose haben sich die Muffins bei mir 3 Tage gehalten (dann waren sie alle aufgefuttert). Ich denke 3 Tage sind auch das Maximum, da sie durch den Apfel doch ziemlich saftig sind. Stellt sie auf jeden Fall in den Kühlschrank, sonst kann es bei der warmen Zimmertemperatur schnell passieren, dass sie schimmeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen