Freitag, 8. September 2017

Gemüse-Nudel-Pfanne

Hallöchen,

als wir letztens nur noch ein wenig Gemüse da hatten ist dieses Rezept entstanden, ich glaube ich habe es irgendwann schonmal so ähnlich gemacht, bin mir aber nicht mehr sicher. Es war wirklich lecker und wir waren danach richtig gut satt, durch die Vollkornnudeln und das viele Gemüse.



Das ist eigentlich so ein typisches Resteessen - ihr könnt alles was ihr an Gemüse habt in die Pfanne werfen, ein wenig anbraten, würzen und die Nudeln dazu geben. Es schmeckt immer super lecker. Ich habe hier zum Schluß noch eine Tomate klein gewürfelt und dazu gegeben. Der Kontrast mit der noch kühlen Tomate war ziemlich lecker.
Man kann es mit Hähnchen essen (hier hatten wir noch Hähnchenspieße übrig, die wir dann obendrauf gelegt haben) oder man isst es ohne, dann ist es sogar vegan. Und ja, bei mir kommt fast an jedes Gericht mit Gemüse Hähnchengewürz, ich mag den Geschmack davon ziemlich gerne und es peppt jedes Essen irgendwie auf.  Muss man aber nicht, kann man durchaus auch weglassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen